Die bekanntesten Fastenärzte des vorigen Jahrhunderts waren Otto Buchinger (1878 – 1976) und F.X. Mayr (1875 – 1965). Diese Mediziner entwickelten ein ganzheitliches Fasten , welche medizinische und naturheilkundliche, aber auch psychische Aspekte vereinte.

Fasten ist eine Kur für den Stoffwechsel des ganzen Körpers mit der jede Zelle erreicht wird. Zudem ist Fasten ausgezeichnet geeignet, ein paar überflüssige Pfunde loszuwerden. 

Auf ein überschießendes Immunsystem (Allergien, Autoimmunerkrankungen, chronische Entzündungen,  Diabetis Typ 2, Hypertonie, rheumatische Erkrankungen u.v.a.) wirkt sich Fasten sehr positiv aus. Es kommt nicht selten zur kompletten Ausheilung der Erkrankung. Vor allem aber der Darm genießt das Einstellen seiner Tätigkeit und regeneriert sich grade in dieser Zeit effektiv.



Fastencoaching & Beratung in Paderborn - lebe-atme-faste8sam.de




Ihre Fastenberatung in Paderborn - lebe-atme-faste8sam.de



Der Biologe Valter D. Longo von der University of Southern California in San Francisco stellte aufgrund von Studien mit Mäusen , die über einen ähnlichen Stoffwechsel verfügen wie Menschen die bahnbrechende These auf, dass Krebstherapien durch Fasten positiv beeinflusst werden können.

Die Krebszellen werden durch den Glukoseentzug geschwächt. Dem Turmor wird quasi die Nahrung entzogen, er wird im wahrsten Sinne des Wortes ausgehungert. Hierbei vermögen sich die Krebszellen durch eine Zellreaktion selbst zu zerstören. Das Tumorwachstum kann so gehemmt werden.

Fasten bewirkt eine Normalisierung des Blutdrucks und hat nachweislich einen positiven Effekt auf Herz- und Gefäßerkrankungen. Diabetis Typ2 als Folge einer jahrelangen ungesunden Lebensweise mit zu viel Zucker, einfachen Kohlehydraten und mangelnder Bewegung spricht ebenfalls sehr positiv auf regelmäßiges Fasten bis hin zur Ausheilung an.


Es gibt diverse Fastenmethoden. Von daher ist es also angezeigt heraus­zu­finden, welche Form des Fastens für Sie die richtige ist.





Was sind die Gründe für Ihr Fasten? Möchten Sie einfach nur entschlacken und entgiften? Soll das Heilfasten eine Krankheit lindern, oder gar heilen? Oder wollen Sie "nur" Gewicht verlieren und vitaler werden? Denken Sie auch darüber nach, Ihre Ernährung und Lebensweise nach dem Fasten nachhaltig zu ändern?

Fasten hat eine verjüngende Wirkung, entschlackt Ihren Körper, strafft das Bindegewebe, entgiftet den gesamten Organismus und lässt Hautunreinheiten verschwinden. Wer fastet, gibt dem Körper Zeit, körperliche und seelische Belastungen loszuwerden. Hält man es längere Zeit ohne Nahrung aus, wird zusätzlich das Selbstwertgefühl gestärkt. Dieses Gefühl gibt Kraft für positive Veränderungen.

Gesunde können präventiv fasten. Wer das "Heilfasten" zur Therapie einer Krankheit nutzen möchte, sollte dies nur nach Rücksprache mit seinem Arzt und unter professioneller Anleitung eines Fastenbegleiters angehen!

Bitte fasten Sie nur unter fachkundiger Anleitung und Begleitung. Ein Fasten auf eigene Faust kann fatale Folgen haben. Z.B. können sich Stoffwechsel­schlacken in Form von jahrelang eingelagerten Pestiziden, Fungiziden oder Schwer­metallen wie Aluminium, Cadmium, Arsen, Quecksilber u.a. lösen, sich

weiter Im Organismus verteilen und weiter­gehende, schwere Erkrankungen auslösen oder die bestehenden verstärken. Des weiteren können sich während des unsachgemäßem Fastens Kopfschmerz, Kreislauf­beschwerden, Rheuma- oder Gichtanfälle etc. einstellen. Daher ist Vorsicht geboten!



Folgende Formen des Fastens biete ich an:


  1. Heilfasten (Wasserfasten), diese Art des Fastens ist die effektivste aber auch fordernste. Dem Körper wird jegliche Nahrung entzogen. Getrunken wird ausschließlich stilles Wasser.
  2. Ayuvedisches Trockenfasten. Dieses Fasten sollte nur unter enger Aufsicht des Fastenbegleiters und nach ärztlicher Rücksprache erfolgen.
  3. Fasten nach Dr. Buchinger. Hierbei handelt es sich um ein Fasten, bei welchem dem Körper geringfügig Mineralien, Spurenelemente und Vitamine über dünne Suppen und Säfte zusätzlich zum Wasser und Tee zugeführt werden.
  4. Säure-Basen-Fasten (Detoxfasten) ist geeignet für alle, die Ihren Körper entsäuern, und entschlacken möchten. Ihre Leistungsfähigkeit bleibt erhalten, da Sie auf gesundes Essen nicht verzichten müssen.
  5. Molkefasten. Hier wird dem Körper zum stillen Wasser natürliche Molke zugeführt, welche dem Körper viele Mineralien und Spurenelemente zuführt, entschlackt und eine Wohltat für den Darm darstellt.
  6. Alle von mir angebotenen Fastenmethoden werden engmaschig begleitet, und wenn notwendig homöopatisch btw. naturheilkundlich begleitet.




Ich hoffe, Ihre Neugierde und Ihr Interesse am Experiment „Fasten“ geweckt zu haben. 

Lassen Sie sich darauf ein, und Sie erwartet ein ganz neues Lebensgefühl mit viel Leichtigkeit. 

Ich freue mich auf unseren Kontakt.
Ihr Fastencoach - Willy Schnietz